Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop „Bondage Basics Aufbaukurs: Shibari 102“

12. August 2023 @ 18:30 - 21:30

Shibari, auch Kinbaku genannt, ist ein japanisches Wort für Fesseln oder Binden und bezeichnet eine kunstvolle Art der Bondage mit diversen Seilen.
Die Grundlagen der japanischen Fesselkunst sind schnell gelernt – und mit ein wenig Übung findet jede*r schnell den eigenen Weg, seine*n Partner*in (oder sich selbst) kunstvoll zu verknoten.
Der (vorangegangene) Workshop Bondage Basics – Shibari 101 befasst sich mit diesen Grundlagen. Dieser Workshop baut darauf auf und entwickelt sie weiter.
Ihr müsst ausdrücklich nicht beim ersten Workshop dabei gewesen sein, es reicht absolut aus, wenn ihr euch ein wenig mit Seilen befasst habt – egal ob tatsächlich Bondage, Wäscheleine, Pflanzen hochbinden, Schnürsenkel, etc.
An erster Stelle stehen wiederum und immer die Themen Kommunikation und Sicherheit im Bereich Bondage. Dann wiederholen wir in Kurzform alles, was es im ersten Kurs zu lernen gab, um darauf aufbauen zu können.
Im Hauptteil des Workshops widmen wir uns dann der Weiterentwicklung dieser Grundlagen zu dreisehr typischen Shibari-Fesselungen und deren Variationen:
Mune Nawa (Brust-Harness)
Matanawa (Crotch Rope)
Kikkou (Turtle Harness)

 

Diese proben und üben wir im Detail durch… Und schauen dann, wie wir sie kreativ kombinieren und weiterentwickeln können.

Der Workshop endet (vielleicht) mit einem Ausblick darauf, was beim nächsten Mal anstehen könnte.
Anders als im ersten Workshop sind die Details dieser Fesselungen nur an bzw. mit einer Partner-Person gut zu üben. Solo-Teilnehmende sind natürlich trotzdem ebenso willkommen wie Pärchen und alle anderen Konstellationen. Wir finden vor Ort die besten und für alle passenden Möglichkeiten des Übens.
Zum Üben im Workshop stellen wir Seile bereit. Gerne könnt ihr auch eigene Seile mitbringen, oder vor Ort neue Seile kaufen.
Workshopleitung: Riley (sie/ihr)
Riley erschrak kürzlich nicht schlecht, als ihr klar wurde, dass Bondage seit inzwischen mehr als 20 Jahren Teil ihres Lebens ist. Sie selbst lernte die Basics während des Studiums in Vancouver BC, in einer sagenumwobenen Zeit vor YouTube, als alles Wissen zu Bondage noch entweder persönlich weitergegeben, oder mühsam von obskuren Websites zusammengeklaubt werden musste. Seitdem hat sie über die Jahre immer wieder sowohl Performances, als auch Workshops gegeben, in Leipzig unter anderem im Studio Black Fun und auf der Kink in Pink Conference.

Datum: 12.08.2023
Uhrzeit: 18:30 – 21:30 Uhr
Ort: Sexshop Juicy, Arno-Nitzsche-Str. 20, 04277 Leipzig
Zugänglichkeit: Hier gibt es eine (unvollständige) Liste der Barrieren, die Juicy hat.
Sprache: Deutsch und/oder Englisch, je nachdem was für die Teilnehmenden einfacher ist.
Kosten: 35 – 55 Euro Selbsteinschätzung*
*Unsere Teilnahmegebühr funktioniert als Soli-Prinzip nach Selbsteinschätzung. Sollten die Kosten eine zu große Hürde für dich sein, schreib uns eine Mail.

 

Hier geht’s zur Anmeldung:
Du kannst dich hier anmelden: KLICK
oder kommst im Laden vorbei und kaufst dort dein Teilnahmeticket 🙂
Du bekommst eine Bestätigungs-Mail und vor der Veranstaltung nochmal eine Erinnerung.
Wir freuen uns auf dich!

Details

Datum:
12. August 2023
Zeit:
18:30 - 21:30

Veranstaltungsort

Juicy Sexshop
Arno-Nitzsche-Straße 20
04277 Leipzig,